Artikel vom 24.06.2010, Druckdatum 08.08.2020

IBC SOLAR erhält Bayerns Best 50 Award

Der Photovoltaik Spezialist IBC SOLAR (Bad Staffelstein) wurde mit dem Bayerns Best 50 Award ausgezeichnet. Der begehrte Preis wurde vom Bayerischen Wirtschaftsministerium an Unternehmen in Bayern vergeben, die sich sowohl in Bezug auf die Mitarbeiterzahl als auch beim Umsatz überdurchschnittlich entwickelt haben. IBC SOLAR ist in den Reihen der Preisträger kein unbekanntes Gesicht: Das Unternehmen trägt den Bayerns Best 50 Award bereits zum dritten Mal nach Hause.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH trifft jedes Jahr die Auswahl der Unternehmen gemäß dem so genannten Birch-Index, wonach hauptsächlich Umsatz- und Mitarbeiterwachstum bewertet werden. Die diesjährigen Preisträger wurden in einer feierlichen Zeremonie vom bayerischen Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) und Juror Ralf Broschulat von Ernst & Young prämiert. 

„Viele mittelständische Unternehmer haben dem rauen wirtschaftlichen Umfeld erfolgreich die Stirn geboten“, sagte Wirtschaftsminister Martin Zeil. „Sie haben konsequent ihre Chancen auf nationalen und internationalen Märkten gesucht.“ IBC SOLAR konnte sich bereits zum dritten Mal erfolgreich gegen namhafte Mitbewerber durchsetzen. Der Bayerns Best 50 Award krönt den diesjährigen Erfolg des Unternehmens, das kürzlich die Ein-Gigawatt-Marke beim Modulabsatz erreicht hat.

„Die vergangenen zwei Krisenjahre haben zahlreichen Branchen überdurchschnittlich viel abverlangt. Gerade deshalb fühlen wir uns geehrt, zum wiederholten Mal den Bayerns Best 50 Award entgegennehmen zu können und sind stolz, in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten unser großes Ziel der Ein-Gigawatt-Marke erreicht zu haben“, sagte Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG. „Diesen Erfolg verdanken wir unseren langjährigen Kunden und unseren motivierten Mitarbeitern.“

IBC SOLAR ist einer der Vorreiter der schnell wachsenden Photovoltaik Branche. Das fränkische Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Photovoltaik Spezialisten und kann eine kontinuierlich positive Entwicklung vorweisen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 250 am Firmensitz in Bad Staffelstein. Zudem steigerte IBC SOLAR seinen Umsatz kontinuierlich – von zuletzt rund 800 Millionen Euro im Jahr 2008 auf 857 Millionen Euro im Jahr 2009. 

Quelle: IBC SOLAR AG
                                                                 News_V2