Artikel vom 18.03.2010, Druckdatum 17.08.2022

First Solar schließt sich Desertec Industrial Initiative an

Die First Solar Inc. (USA) hat sich der Desertec Industrial Initiative als assoziierter Partner angeschlossen, um das Potenzial von Photovoltaik Solartechnologie zur Lieferung sauberer, nachhaltiger Energie in einem enormen Ausmaß durch Nutzung der Wüstensonne zu demonstrieren. First Solar ist ein Marktführer im Bereich von großen Solarkraftwerken, und das erste reine Photovoltaik Unternehmen, das an Desertec angeschlossen wird.

Desertec plant die Lieferung eines erheblichen Stromanteils für den Nahen Osten und Nordafrika sowie Europa bis 2050 über ein Netzwerk von Solar- und Windenergiequellen. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Desertec, um das Potenzial erneuerbarer Energien – und insbesondere der Photovoltaik Technologie – zur Lieferung von sauberer, zuverlässiger Energie an Menschen in Afrika, im Nahen Osten sowie in Europa aufzuzeigen“, erklärte Stephan Hansen, Geschäftsführer der First Solar GmbH, der Unternehmenseinheit für Vertrieb und Kundenservice für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Und weiter: „Die Herausforderungen der Energiesicherheit und der globalen Erwärmung verlangen nach mutigen Lösungen, und Desertec verfolgt mit Sicherheit ein ehrgeiziges Ziel.“

First Solar will eigenen Angaben zufolge als ein assoziierter Partner von Desertec für einen Anfangszeitraum von drei Jahren in den Desertec-Arbeitsgruppen sein Fachwissen im Bereich der Photovoltaik Technologie zur Verfügung stellen, das an den jeweiligen Bedarf angepasst ist, und den Weg für Referenzprojekte und einen Umsetzungsplan ebnen. Die Gründer von Desertec umfassen weitere führende Unternehmen im Solar- und Windenergiegeschäft sowie im Bereich der Stromversorgung. First Solar hat bereits bedarfsangepasste Solarkraftwerke zu Wüstenbedingungen in den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten errichtet und plant zur Zeit den Bau eines 2-Gigawatt-Solarkraftwerks in Ordos City, in der Inneren Mongolei. Zu einer der Besonderheiten von First Solar gehört eigenen Angaben zufolge seine Dünnschichttechnologie, die selbst unter heißesten Bedingungen höchste Energieerträge liefert.

„Die Photovoltaik ist als eine wartungsarme Hochleistungstechnologie, die stufenweise zum Einsatz gebracht werden kann und schnell saubere Energie liefert, die ideale Ergänzung zu anderen erneuerbaren Energien, die bereits bei Desertec vertreten sind“, sagte Herr Hansen.

Quelle: First Solar Inc.
                                                                 News_V2