Artikel vom 30.11.2009, Druckdatum 18.08.2022

Eine der größten Photovoltaik-Dachanlagen im Stadtgebiet München am Netz

Eine der drei größten Photovoltaik Dachanlagen im Stadtgebiet München ist seit Kurzem im Münchner Norden am Netz der Stadtwerke München GmbH. Auf den Dächern der Ernst-von-Bergmann-Kaserne liefern nun 3.481 Module der Marken First Solar, Inventux und Phoenix Solar eine Leistung von 390 kWp. Gebaut wurde die technisch aufwändige Photovoltaik Anlage von der futurasol GmbH in Kooperation mit der Green City Energy GmbH. Das Netto-Investitionsvolumen beträgt 1,2 Millionen Euro.

Der produzierte Solarstrom, der in etwa dem Strombedarf von 100 Haushalten entspricht, wird komplett auf dem Gelände der Ernst-von-Bergmann-Kaserne verbraucht, heißt es in einer Pressemitteilung. Die unter Einsatz unterschiedlichster Befestigungstechnologien bebaute Dachfläche erstreckt sich über neun Gebäude und ist über 8.000 Quadratmeter groß.

Stephan Dautel, geschäftsführender Gesellschafter von futurasol: „Für futurasol stellt die Inbetriebnahme einer der größten Solaranlagen im Stadtgebiet München ein weiteres Highlight in einem außerordentlich erfolgreichen Geschäftsjahr 2009 dar. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit Green City Energy im neuen Jahr.“ Dr. Andreas Horn, Bereichsleiter Photovoltaik bei Green City Energy, zur Inbetriebnahme: „Als in München ansässiges Unternehmen sind wir besonders stolz darauf, dabei mitzuhelfen, die bayerische Landeshauptstadt zur Klimahauptstadt Deutschlands zu machen.“

Die Green City Energy GmbH ging im Jahr 2005 aus der Münchner Umweltschutzorganisation Green City e.V. hervor. Der gemeinnützige Verein Green City beschäftigte sich mit nachhaltigen Konzepten zu den Themen Klimaschutz, Mobilität und ökologische Stadtgestaltung. Green City Energy bietet neben der Direktversorgung mit umweltfreundlicher Energie diverse Möglichkeiten zur ökologischen Geldanlage in Form von Umweltgenussscheinen, geschlossenen Fonds oder Privatbeteiligungen an Solaranlagen. 1999 realisierte Green City e.V. seinen ersten Solarpark in München. Die 2007 gegründete futurasol GmbH mit Sitz in München ist eigenen Angaben zufolge auf schlüsselfertige Solarkraftwerke für Industriedächer spezialisiert. Im Jahr 2008 kam die futurasol GmbH unter die Top 3 beim Bayerischen Gründerpreis.

Quelle: Green City Energy GmbH

                                                                 News_V2