Artikel vom 24.05.2006, Druckdatum 12.07.2024

Phönix SonnenStrom AG baut Megawattanlage in Spanien

Solarstrom boomt: Die Phönix SonnenStrom AG wird im spanischen Toledo ein SonnenStrom Kraftwerk mit einer Spitzenleistung von 1,4 MW bauen. Die Freiflächenanlage soll bereits zum Jahresende 2006 ans Netz gehen. Der Auftrag kommt von dem spanischen Unternehmen TSK mit Sitz in Gijón. Das Auftragsvolumen beträgt nach Unternehmensangaben rund 6,7 Millionen Euro.

Für die Phönix SonnenStrom AG ist dies der erste Auftrag für eine Megawattanlage in Spanien. Die Freiflächenanlage, die bis Jahresende 2006 ans Netz gehen soll, wird mit Dünnschichtmodulen des japanischen Herstellers Mitsubishi Heavy Industries errichtet.

Die Phönix SonnenStrom AG hat sich für dieses Jahr das strategische Ziel gesetzt, das Anlagenbaugeschäft weiter zu internationalisieren und den Auslandsanteil am Gesamtumsatz auf rund 10 Prozent zu steigern. Mit diesem Auftrag kommt sie diesem Ziel ein gutes Stück näher, teilte das Unternehmen mit.

Quelle: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
                                                                 News_V2