Artikel vom 25.03.2009, Druckdatum 19.09.2020

Fünfte bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

Rund 2.000 Besucherinnen und Besucher kamen im letzten Jahr zur bundesweiten Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien in die Arkaden des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen. Auch in diesem Jahr treffen sich Unternehmen, Hochschulen und potenzielle Arbeitskräfte der Branche am 15. und 16. Mai 2009, um Kontakte zu knüpfen und sich über die beruflichen Möglichkeiten im Bereich Erneuerbare Energien zu informieren.

„In diesem Jahr rechnen wir mit noch mehr Studierenden und potenziellen Arbeitskräften“, sagt Brigitte Peter, Leiterin PR beim Veranstalter Wissenschaftsladen Bonn. Zum einen habe sich die Messe in Gelsenkirchen zu einem wichtigen beruflichen Kontaktpunkt für Unternehmen, Hochschulen und Arbeitsuchende der Branche entwickelt. Zum anderen werde die angespannte weltwirtschaftliche Lage dafür sorgen, dass sich v.a. junge Leute noch mehr für die Berufsperspektiven in der Wachstumsbranche Erneuerbare Energien interessierten.

Branchenführer wie Solarworld, GE Wind Energy, Q-Cells und Biogas Nord wollen die Jobmesse erneut nutzen. Als Stärke der Veranstaltung hoben die 70 Aussteller nach der Messe 2008 vor allem den Kontakt zu qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern heraus. Knapp die Hälfte der Besucher/innen, so ergab eine Umfrage vor Ort, stand bereits im Beruf, ein Drittel befand sich im Studium, jede zehnte Besucherin bzw. Besucher ging zur Schule bzw. absolvierte gerade eine Ausbildung. Positiv schlug für Unternehmen und Hochschulen auch die Öffentlichkeitswirkung der Messeteilnahme und der Kontakt zu anderen Ausstellern zu Buche. 

Die Besucherinnen und Besucher ihrerseits schätzten vor allem die direkten Job- und Bewerbungskontakte, darüber hinaus die Möglichkeit, sich in Branchenworkshops und an Infotischen einen intensiven Überblick über die Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in der Branche zu verschaffen.
Die diesjährige Messe findet am 15. und 16. Mai 2009 in den Arkaden des Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. 

Information und Anmeldung für ausstellende Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Besucher unter: www.jobmesse-ee.de. Auf der Website finden Jobsuchende auch Stellenangebote der teilnehmenden Unternehmen. 

Quelle: Wissenschaftsladen Bonn
                                                                 News_V2