Artikel vom 07.05.2008, Druckdatum 28.06.2022

SMA für Sunny PRO Club-Konzept ausgezeichnet

Solar-Fachhandwerksbetrieben, die ihr Spektrum um die Leistungen „Planung, Bau und Wartung von Fotovoltaik Anlagen“ erweitert haben, fehlt oftmals schlicht die Zeit, das neue Angebot potenziellen Interessenten zu vermitteln. Der „Sunny PRO Club“ der SMA Technologie AG (Kassel/Niestetal), bietet seinen Mitgliedern deshalb professionelle Marketingleistungen – individuell zugeschnitten auf den jeweiligen Betrieb. Jetzt erhielt das SMA Partnerprogramm für Fachhandwerker von der Initiative Mittelstand einen Sonderpreis.

Ob Leihmessestand, Prospektmaterial oder Nennung der Mitgliedsfirma im Endkundenportal: Die Club-Mitglieder profitieren von einem hohen Bekanntheitsgrad in ihrer Region und neu gewonnenen Kunden. „Wer nicht wirbt, hat es zunehmend schwerer. Es reicht schon lange nicht mehr aus, sich auf Weiterempfehlungen zu verlassen. Gleichzeitig steigt der Zeit- und Wettbewerbsdruck. Hier kommt der Sunny PRO Club ins Spiel. Die Clubmitglieder sparen nicht nur Zeit und gewinnen neue Kunden. Sie profitieren auch von speziellen Workshops und Trainings, die wir exklusiv für unsere Mitglieder anbieten“, so Clubleiterin Sandra Deiseroth von der SMA Technologie AG.

Das Konzept basiert dabei auf dem Prinzip von Geben und Nehmen: Club-Mitglieder erhalten professionelle Marketinglösungen zu attraktiven Bedingungen und stärken wiederum die Bekanntheit der SMA Produkte. Auf diese Weise entsteht eine klassische Marketingpartnerschaft zwischen Fachhandwerk und SMA. Einen Überblick über die Ziele und Leistungen des Clubs finden interessierte Betriebe unter www.Sunny-PRO-Club.de. Über eine sichere Internetverbindung können Mitglieder so auch sämtliche Leistungen abrufen und Materialien nachbestellen.

Bei aller modernen Informationstechnologie: Der persönliche Kontakt und die Weitergabe von Wissen stehen an erster Stelle. Wer Fragen oder Anregungen hat, kann sich jederzeit an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Club-Hotline wenden oder eines der regelmäßig stattfindenden Regional-Foren besuchen. „Sunny PRO Club-Mitglieder profitieren durch die Teilnahme an exklusiven Technik- und Kommunikationstrainings der SMA Solar-Akademie auch von einem Informationsvorsprung in den Bereichen Planung, Installation und Überwachung von Fotovoltaik Anlagen“, so die Clubleiterin.

Mittlerweile zählt der Sunny PRO Club mehr als 400 Fachhandwerksbetriebe allein in Deutschland zu seinen Mitgliedern. Im September 2007 startete SMA erfolgreich den Sunny PRO Club USA, für den das Konzept nahezu unmodifiziert übernommen wurde.

Die Preisverleihung in der Kategorie „Umwelttechnik“ fand im Rahmen des Industriepreises 2008 statt. Das Konzept von Sunny PRO Club setzte sich gegen mehr als 600 eingereichte Bewerbungen durch und überzeugte die Jury vor allem durch die konsequente Orientierung am mittelständischen Fachhandwerk, meldet die SMA Technologie AG in einer Pressemitteilung.

Quelle: SMA Technologie AG
                                                                 News_V2