Artikel vom 19.10.2007, Druckdatum 17.11.2019

Fotovoltaik macht Schule

Eine Fotovoltaik Anlage als Schulprojekt ist in hervorragender Weise geeignet, Schülerinnen und Schülern technische und wirtschaftliche Kompetenz zu vermitteln. Außerdem führt der Umgang mit Solartechnik zu Einblicken in zukunftsträchtige Berufe. Das Fürther Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum (solid) gibt Jugendlichen und Lehrern mit dem neuen Handbuch „Sonne macht Schule II“ hilfreiche Tipps, wie man Fotovoltaik Anlagen zuverlässig betreiben kann.

Solarenergie ist ein Thema, das in der Schule an Bedeutung gewinnt. Der Erfolg der Solartechnik und das enorme wirtschaftliche Wachstum der gesamten Branche der Erneuerbaren Energien, vor allem die beruflichen Zukunftschancen, die den Jugendlichen durch die Struktur einer nachhaltigen Energieversorgung entstehen, machen das Thema Solarenergie an Schulen unumgänglich. Das Handbuch „Sonne macht Schule II“ verfolgt das Ziel, das vorausgegangene Handbuch „Sonne macht Schule“ im Bereich Fotovoltaik zu vertiefen und behandelt dabei insbesondere auch Anlagen in größeren Leistungsklassen. 

Das Handbuch soll deutschlandweit Schulen unterstützen, die sich um die Errichtung und den nachhaltig erfolgreichen Betrieb von Solarstromanlagen bemühen. Es richtet sich vornehmlich an engagierte Lehrer, Eltern, Initiativen, Fördervereine, schulische Entscheidungsträger und alle, die ein Solarprojekt an einer Schule, im besten Falle unter Beteiligung von Schülern und Schülergruppen, realisieren wollen.

„Sonne macht Schule II“ geht insbesondere auf die Möglichkeiten der Schülerbeteiligung ein und bietet u.a. eine Einführung in die Grundlagen der Fotovoltaik einen Wegweiser zur eigenen schulischen Solarstromanlage, einen für Schülerinnen und Schüler geeigneten Analysebogen zur Fehlererkennung, eine Beschreibung von Anlaufstellen bei technischen Fragen, Musterverträge für Schülerunternehmen und erfolgreiche Projektbeispiele.

„Weil Solarprojekte in hervorragender Weise für Jugendliche geeignet sind, um Eigenverantwortung zu erlernen und technische und wirtschaftliche Kompetenzen zu erwerben“, sagt solid-Mitarbeiter Matthias Hüttmann. „Die Durchsetzung der Solartechnik auf breiter Ebene erfordert ausgebildete Fachkräfte und Experten.“

Das Handbuch „Sonne macht Schule II“ kostet 7,50 Euro und ist im Buchhandel erhältlich (ISBN: 978-3-933634-11-5). 

Quelle: Solarenergie Informations- und Demonstrationszentrum (solid)


                                                                 News_V2