Artikel vom 24.09.2007, Druckdatum 03.03.2024

Sunline AG: Weiteres Solar-Kraftwerk in Spanien

Die Fürther Sunline AG festigt durch einen weiteren Großauftrag ihr Auslandsengagement auf dem zweitgrößen Solarstrommarkt in Europa. Ein namhafter, institutioneller Investor aus Deutschland habe die Sunline AG beauftragt, einen Solarpark im Wert von knapp acht Millionen Euro schlüsselfertig zu errichten, so das Unternehmen in einer entsprechenden Mitteilung. Bei erfolgreicher Umsetzung dieses Fotovoltaik Kraftwerkes in Andalusien seien weitere Fotovoltaik Anlagen geplant.

Spanien gilt derzeit als zweitgrößter Fotovoltaik Markt in Europa. Für Sunline sei das ein weiterer großer Vertriebserfolg in Spanien. Das Unternehmen baut aktuell als Generalunternehmer eine 1,9-Megawatt-Fotovoltaikanlage in der Nähe von Cordoba, die im Oktober ans Netz gehen wird. Der Netto-Auftragswert liegt bei zirka 11 Millionen Euro. Die Freilandanlage wird mit Nachführsystemen und Wechselrichtern aus Deutschland sowie Solarmodulen aus der Produktion eines chinesischen Großkonzerns ausgerüstet.

Quelle: Sunline AG

                                                                 News_V2