Artikel vom 21.08.2007, Druckdatum 19.09.2020

Scheuten Solar: 90 Millionen Euro-Rahmenvertrag zur Finanzierung von Solarkraftwerken

Die Wattner AG (Köln) und Scheuten Solar aus dem niederländischen Venlo haben einen Rahmenvertrag über die Finanzierung und den Bau von Solarkraftwerken für 90 Millionen Euro unterzeichnet. Die beiden Unternehmen gehen damit eine umfassende Kooperation ein. Scheuten Solar ist als Generalunternehmer und Modulhersteller für die schlüsselfertige Errichtung von Solarkraftwerken verantwortlich, für die Wattner das Eigenkapital stellt. Die Vereinbarung ist für die Dauer von sechs Jahren geschlossen.

„Mit Scheuten Solar sichern wir uns eine hohe Qualität für unsere Projekte und einen wichtigen strategischen Partner, mit dem wir schon in der Vergangenheit gut zusammen gearbeitet haben. So lieferte Scheuten Solarmodule für unsere Freiflächenanlage bei Meerane“, erklärt Wattner-Vorstand Ulrich Uhlenhut. „Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Solaranlage auf 1,2 km Länge direkt auf einem Lärmschutzwall entlang der A4 errichtet ist und Scheuten die Herausforderungen dieses Projektes ausgezeichnet gemeistert hat.“ 

„Mit Wattner als Investor für unsere Projekte können wir uns voll auf unsere technologischen Kernkompetenzen konzentrieren“, sagt Marinus Boogert, Marketing & Sales Direktor der Scheuten Solar. „Dieser Rahmenvertrag über ein Gesamtvolumen von 30 MegaWatt (MW) sichert uns über mehrere Jahre hinweg kontinuierlichen Absatz.“ Aus dieser Kooperation heraus befinden sich in Spanien und Italien bereits Teilprojekte mit einem Umfang von rund 4 MW Leistung in der Pipeline; in Deutschland werden in 2007 noch 1 MW fertig gestellt, teilt das Unternehmen mit.

Die Wattner AG mit ihren Tochtergesellschaften entwickelt, finanziert und realisiert Kraftwerke für erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Solarenergie In den Jahren 2004 bis 2007 hat Wattner Anlagen mit einem Investitionsvolumen von über 31 Millionen Euro realisiert. Scheuten ist eigenen Angaben zufolge ein führender und schnell wachsender Produzent von Komplettlösungen in Glas und Sonnenenergiesystemen mit Hauptsitz in Venlo. Ende 2006 beschäftigte Scheuten 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 200 Millionen Euro.

Quelle: Wattner AG, ppenergie
                                                                 News_V2